&nsbp;

10.01.2018

Wer demnächst einen Ausflug auf die Insel Rügen plant, sollte einen Abstecher nach Binz machen. Nachdem dort vor zwei Jahren Sturm Xavier gewütet hat, mussten alle Strandschilder erneuert werden und die tollen Menschen der Kurverwaltung haben mich gefragt, ob ich die Zeichen für die Kinder auf den Schildern illustrieren möchte. Klar will ich, und wenn TypoBjörn Hinze aus Putbus den Rest der Gestaltung übernimmt, kann es nur hübsch werden. Ich klatsche vor Freude. Immernoch.

Hier gibts noch mehr zu sehen

1 Kommentar:

  1. Zufällig verbrachte ich Silvester auf Rügen. Auch teils in Binz. Ging an diesen Schildern vorbei. Dachte: das könnte Tine Schulz gewesen sein. Und. Es stimmt. I like

    AntwortenLöschen